Veganer Flammkuchen mit Spargel

Spargel-Zeit.

Heute darf ich Euch eines meiner neuen Lieblingsrezepte vorstellen. Denn wir haben vergangene Woche zwei Flammkuchen ausprobiert. Einen veganen Flammkuchen für Kinder und einen für uns Eltern. Dabei war mir wieder besonders wichtig, dass es schnell, einfach und lecker zuzubereiten ist.

Für uns Eltern: Vegnaer Flammkuchen mit Spargel und Tomaten

Für die Jüngsten: Veganer Flammkuchen mit Erbsen, Mais und Tomaten

Veganer Flammkuchen: Zutaten

Für den Flammkuchen:

  • 200g Dinkelmehl
  • 1 Tl Salz
  • 1 El Rapsöl
  • 110ml Wasser

Für den Belag:

  •  7-8 Löffel Sojajoghurt
  •  Salz & Pfeffer
  • Dille (tk oder frisch)
  • Thymian, Oregano, Majoran
  • eventuel 1 Knoblauchzehe (gerieben)

Kinder

  • Tk Erbsen
  • Tk Mais
  • kleine Tomaten

Eltern:

  • grüner Spargel
  • 1 große Tomate

veganer Flammkuchen.JPG2

Veganer Flammkuchen: Zubereitung

Schwierigkeitsgrad: 1

Veganer Flammkuchen-Teig: Alle Zutaten in einer Schüssel abwiegen und gut miteinander vermengen. Die Masse zu einem glatten Teig kneten.

Nun das Sojajoghurt in eine kleine Schüssel geben und mit Salz & Pfeffer, den Gewürzen, sowie der geriebenen Knoblauchzehe abschmecken.

Eltern: Den Spargel schälen und klein schneiden. Danach in einer Pfanne in etwas Öl anbraten. Mit ein wenig Wasser aufgießen und bissfest köcheln lassen. Die Tomaten in Scheiben schneiden.

Kinder: Erbsen und Mais ebenfalls in einer Pfanne in etwas Öl anbraten und gegebenenfalls mit Wasser aufgießen und bissfest köcheln lassen. Die Tomaten vierteln.

Den Teig in zwei Teile teilen. Auf einer bemehlten Fläche mit dem Nudelholz dünn ausrollen. Jetzt wird der Teig-Fladen mit dem Sojajoghurt bestrichen und mit den Zutaten belegt.

Ab in das Backrohr!

Bei 180 Grad 

ca. 30 Minuten

Diese veganen Flammkuchen lassen sich rasch und einfach zuzubereiten und eignen sich auch als leckerer Partysnack.

bis bald.

Verena

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s