Der Partyknüller:Vegane Schoko-Orangen-Küchlein

Gesehen und Verliebt.

Diese Küchlein sind doch wirklich ein echter Hingucker oder?

Mit den neuen Förmchen von Tchibo habe ich es gewagt eine neue Kuchenkreation auszuprobieren.

Zunächst hatte ich bedenken, ob ich den veganen Kuchenteig nach dem Backen wieder heil aus der Form bringen kann. Doch es hat super geklappt und ich kann nur sagen, dass diese Schoko-Orangen-Küchlein einfach himmlisch schmecken. Obendrein sind die Schoko-Orangen-Küchlein einfach und schnell zubereitet.

Achtung Suchtgefahr!

vegane Schoko-Orangen-Küchlein.JPG1

Schoko-Orangen-Küchlein: Zutatenliste

  • 250g Dinkelmehl
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 80 g Alsan (pfllanzliche Butter)
  • 3/4 Pck. Backpulver
  • 175 ml Reis- oder Hafermilch
  • 1 Orangenschale (abgerieben)
  • 2-3 Rippen Backschokolade/Kochschokolade (gehackt)

Schoko-Orangen-Küchlein: Zubereitung

Schwierigkeitsgrad: 1 

Das Mehl, das Backpulver, den Zucker, die pflanzliche (weiche) Butter sowie die pflanzliche Milch in eine Schüssel geben. Alle Zutaten gut miteinander mixen. Den Abrieb der Orangenschale und die gehackte Schokolade unterheben. Nun den Teig in Silikonförmchen füllen. Bei Silikonförmchen ist es nicht notwenig die Formen zuvor einzufetten.

Danach kommen die mit Teig gefüllten Förmchen in das vorgeheizte Backrohr.

180 Grad

ca. 30- 40 Minuten

Mein Tipp:

Lasse die Förmchen nach dem Backen ganz kalt werden. Dann löse die Schoko-Orangen-Küchlein vorsichtig aus den Silikonformen.

So einfach und doch so lecker!

bis bald.

Eure Verena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s