Haferflocken-Crunch von SchauMalHer

Auch heute habe ich wieder einen tollen Beitrag aus meiner BLOGREIHE „Mein Lieblingsrezept aus der Kindheit“ für Euch. Diesmal zeigt uns Katharina von SchauMalHer eine süße Frühstücksidee!

Danke für dein leckeres Rezept!

Haferflocken-Crunch selbstgemacht

Als ich den Aufruf zur Blogparade von Verena über das Lieblingsessen meiner Kindheit sah, schossen mir sofort Gerichte in den Sinn, an die ich lange nicht mehr gedacht habe.

Am aller liebsten mochte ich das Gulasch meiner Oma mit der leckeren Soße und dazu Reis. Da ich aber dieses Rezept nicht kenne blätterte ich weiter in meinen Gedanken und kam auf den Süßigkeitenersatz meiner Mama.

Manchmal wenn wir früher etwas naschen wollten und aber nichts im Haus war hat unsere Mama einen leckeren und schnellen Haferflocken-Crunch gemacht.

crunch4

Dazu benötigt wird für eine kleine Portion:

1 Tasse Hafeflocken

2 EL Zucker oder ersatzweise Kokosblüten Zucker

3 EL Kakaopulver (Trinkschokolade)

Und gemacht ist es ganz fix:

Die Haferflocken in einer Pfanne leicht anrösten, den Zucker dazu karamellisieren lassen und das Kakaopulver drüber. Anschließen kleine Häufchen auf ein Backpapier geben und trocknen lassen.

Ich habe den Crunch für mein Müsli hergestellt und man kann ihn noch wunderbar verfeinern mit Nüssen oder ähnliches.

Viel Spaß beim nach Crunchen wünscht Euch Katharina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s