Veganer Fitness-Sandwich

Denkt Ihr Euch auch bei dem Anblick dieses Fotos „YUMMY“ ???

Ich könnte gerade glatt noch einen verdrücken.

Jetzt zum Frühingsbeginn habe ich wieder große Lust auf Fitness-Rezepte und Fitness-Workouts.

Da kam mir die Idee einen Fitness-Sandwich zu kreieren.

Schnell. Einfach. Lecker. Für Zwischendurch!

Fitness-Sandwich: Zutaten

  • veganes Hafer-Körndel-Brot (oder Ihr backt Euch eines)
  • 1 essreife Avocado
  • 2 Cocktailtomaten
  • 1 große Tomate
  • Salat
  • Champignons
  • 1 Zucchini
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Weißweinessig
  • etwas Agavendicksaft
  • Majoran, Thymian
  • etwas Rapsöl
  • etwas Zitronensaft

Fitness-Sandwich: Und so wird´s gemacht!

Champignons und Zucchini in Scheiben schneiden schneiden. Ganz wenig Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Champignons und Zucchini in die Pfanne geben und kurz anbraten. Mit etwas Essig und Agavendicksaft ablöschen und eventuell mit etwas Wasser aufgießen. Das Gemüse gar köcheln lassen.

Avocado-Creme: Fruchtfleich aus der Schale geben und mit 2 Cocktaitomaten gut pürieren. Mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. (Eventuell kann auch eine Knoblauchzehe hinzugefügt werden- für alle Knoblauch-Liebhaber)

2 Scheiben Brot mit der Avocado-Creme bestreichen, darauf das Champignon-Zucchini-Gemüse, den Salat und 1 Scheibe Tomate (große Tomate) schichten.

Zusammen klappen- UND Genießen!

bis bald.

Eure Verena

Ein Kommentar zu „Veganer Fitness-Sandwich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s