schnelles Familienrezept | Couscousauflauf mit Cashewkäse (vegan)

Ich sitze gerade in meinem bequemen Schreibtischsessel, schlürfe meine 3. Tasse Kaffee (ja, der Tag war heute schon sehr lange 😉 ) und überlege, wie ich eigentlich auf diese Rezeptidee gekommen bin.  Ich bin ein Mensch, dem Ideen für leckere Rezepte erst einfallen, wenn er schon am Werken in der Küche ist. So auch bei diesem einfachen und schnellen Rezept. Dieser leckere, vegane Couscousauflauf hat allen sehr gut geschmeckt, sodass ich ihn natürlich nicht für mich behalten will.

Couscous-Auflauf vegan

Das Rezept | Couscousauflauf mit Cashewkäse (vegan)

  • 1 Tasse (ca. 150 g) Vollkorncouscous
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Tl Gemüsebrühepulver (Alnatura oder Sonnentor)
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 Pck. Hafersahne (Hafercuisine)
  • Thymian, Basilikum, Oregano, Rosmarin und Lavenel (getrocknete Kräuter)
  • etwas Rapsöl
  • Salz und Pfeffer
  • 4-5 Handvoll Cashews

Das Wasser in einen Topf geben und mit dem Teelöffel Gemüsebrühepulver zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd stellen und den Couscous hinzugeben. Nun lasse den Cousous 10-15 Minuten ziehen. Währenddessen die Paprika und Zuccini klein schneiden und in einer Pfanne in etwas Öl kurz anbraten. Mit wenig Wasser aufgießen und gar köcheln lassen. Das Gemüse mit dem Couscous vermengen und mit allen Kräutern sowie mit Salz und Pfeffer verfeinern.

In einer Schüssel die Cashews mit Wasser bedeckt, 5 Minuten stehen lassen. Dann das Wasser ausleeren und die Cashews mit Hafersahne bedecken. Salzen, pfeffern und alles gut pürieren.

Dann eine Auflaufform mit etwas Rapsöl bepinseln und den Couscous mit Gemüse hineingeben. Die restliche Hafersahne darüber geben. Die cremige Cashewkäsesauce über dem Couscous verteilen.

Bei 180 Grad

Ober- und Unterhitze

ca. 40 Minuten

Couscous-Auflauf vegan.JPG2

Mama und Papa haben den Couscousauflauf mit einer Handvoll Rucula garniert und mit Basalmicoessig und Olivenöl verfeinert. Das war ein wahrer Gaumenschmaus.

Ich liebe solche Rezepte, denn schnell und einfach sind in unserer Familie ein absolutes Muss. Dieser vegane Couscousauflauf kommt bei uns sicher ganz bald wieder auf den Teller 😉

Habt Ihr auch ein schnelles Rezept auf Lager? Dann nichts wie her damit!

Viel Spaß beim Kochen & Backen

wünscht

Verena

5 Kommentare zu „schnelles Familienrezept | Couscousauflauf mit Cashewkäse (vegan)

  1. Hallo Verena,
    du schreibst, die Cashews mit der Hafersahne vermengen und später…..Das Gemüse mit der restlichen Hafersahne übergießen, d.h. mit welcher Menge Hafersahne vermengen ich die Cashews, so dass noch was übrig bleibt?
    LG Ariane

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Ariane,
      Ich nehme für die Cashews, die Menge der Hafersahen, so dass sie bedeckt sind und den Rest verwende ich für das Gemüse. Du kannst aber auch eine ganze Pck. Hafersahne über das Gemüse geben, dann benötigst du ingesamt 2 Pck.
      Alles Liebe
      Verena

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s