Vegan | herbstliche Kürbis-Bagels

Am Wochenende hatte ich wieder große Lust auf eine herbstliche Bäckerei. Auch das Wetter passte zu meiner Stimmung und so konnte ich endlich einen meiner zwei Hokkaido-Kürbisse verarbeiten. Da mein Herzmann und ich liebend gerne frisches Gebäck in die Arbeit mitnehmen, konnte ich es kaum erwarten endlich Kürbis-Bagels auszuprobieren. Bagels sind einer meiner großen Favoriten unter dem Gebäck und ich finde es großartig unterschiedliche Bagel-Varianten zu testen. 

Das Rezept für meine vegane Karotten-Bagels findet ihr bei Anja von Gänseblümchen & Sonnenschein.

Herbstliche Kürbis-Bagels | Zutaten

  • 300 g Dinkelmehl
  • 100 g Vollkornmehl
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 230 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 Tl Salz
  • 1/2 Hokkaido-Kürbis
  • Kürbiskerne zum Bestreuen
vegane Kürbis-Bagels
Vegane Kürbis-Bagels

Herbstliche Kürbis-Bagels | Zubereitung

Den Hokkaido-Kürbis in der Mitte mit dem Messer durchschneiden. Die Kürbiskerne mit dem Löffel hinaus kratzen und entsorgen. (ODER gut waschen, auf ein Backpapier legen,  im Backrohr bei 180 Grad  etwa 20 Minuten backen) Eine Kürbishälfte raspeln, die andere gut verpacken und im Kühlschrank lagern.

Alle Zutaten nacheinander in eine Schüssel geben und die Kürbisraspeln hinzufügen. Die Masse gut durchkneten, sodass ein glatter Teig entsteht. Die Schüssel mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort für etwa eine Stunde gehen lassen. Danach den Teig erneut gut durchkneten. Wenn er zu klebrig ist, kann noch etwas Mehl hinzu gegeben werden. Nun wird die Masse in mehrere gleich große Kugeln portioniert. Die Kugeln werden auf ein Backblech gelegt und mit dem Stil eines großen Löffels wird ein Loch hinein gebohrt. Das Loch im Bagel wird durch kreisende Bewegungen mit dem Löffelstiel vergrößert.

Den Bagel mit etwas Wasser bepinseln und einige Kürbiskerne darauf verteilen. Das Backrohr auf 180 Grad, Ober- und Unterhitze einstellen und die Kürbis-Bagels etwa 30-40 Minuten goldbraun backen.

vegane Kürbis-Bagels.JPG1
Vegane Kürbis- Bagels

Diese Bagels sind einfach zubereitet und eine leckere Jausenidee für die Herbstzeit. Der süßliche Geschmack des Hokkaido-Kürbis schmeckt in dem Bagel einfach himmlisch und auch die knusprigen Kürbiskerne sind ein besondere Highlight.

Viel Spaß beim Nachbacken!

verena2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s