Vegan | Heidelbeer-Cashewmus & Birnen-Cashewmus

Cashews sind so vielseitig einsetzbar. Als veganer Cashewkäse (REZEPT) oder als Ersatz für Hafersahne in einer Tomatensauce. Nun wollte ich eine vegane, süßliche Cashew-Creme, die sich nicht nur als Dessert hervorragend eignet, sondern auch in Torten wunderbar schmeckt. Ich habe zweierlei Cremen ausprobiert: das Heidelbeer-Cashewmus und das herbstliche Birnen-Cashewmus. Beide haben allen Familienmitgliedern sehr gut geschmeckt. Für Torten eignet sich allerdings das Heidelbeer-Cashewmus etwas besser, da es eine festere Konsistenz hat.

 

Heidelbeer-Cashewcreme vegan.JPG1Veganes Heidelbeer-Cashewmus | Zutaten

  • 1 Tasser Heidelbeeren
  • 2-3 Handvoll Cashews
  • etwas Hafersahne oder Hafermilch
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1-3 EL Rohrohrzucker

Veganes Heidelbeer-Cashewmus | Zubereitung

Die Cashewnüsse in eine Schüssel geben und die Schüssel mit Wasser befüllen. Die Nüsse für etwa 20 Minuten im Wasser ruhen lassen. Danach die Cashews abseihen und mit den Heidelbeeren, sowie den anderen Zutaten wieder zurück in die leere Schüssel geben. Das Heidelbeer-Cashewgemisch gut umrühren und mit dem Mixer (Stand- oder Stabmixer) pürieren. Zum Schluss noch einmal abschmecken und in einem Glas servieren.

Heidelbeer-Cashewcreme vegan
veganes Heidelbeer-Cashewmus

Veganes Birnen-Cashewmus | Zutaten

  • 1 große Birne oder 2 kleine Birnen
  • 2-3 Handvoll Cashewnüsse
  • etwas Hafersahne oder Hafermilch
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1-3 El Rohrohrzucker
  • eine Prise Zimtpulver

Veganes Birnen-Cashewmus | Zubereitung

Wie oben beschrieben, werden die Cashewnüsse in eine Schüssel gegeben und die Schüssel mit Wasser befüllt. Nun die Nüsse für etwa 20 Minuten im Wasser ruhen lassen. Die Birne schälen, klein schneiden und im köchelnden Wasser dünsten. Die Cashews abseihen und zurück in die leere Schüssel geben. Die Birne, die Hafersahne, den Zucker und das Zimtpulver ebenfalls in die Schüssel hinzugben. Alles gut verrühren und mit dem Mixer mixen.

Ganz egal ob als süße Zwischenmahlzeit oder als Dessert, diese mega leckere Süßspeise kommt gerne auf unseren Familientisch.

Viel Spaß beim Ausprobieren & Genießen!

verena2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s