Vegan | Wochenplan für die ganze Familie – 22.10

Mein erstes Interview steht in der kommenden Woche am Programm und auch sonst haben wir viel zu tun. Die Rezeptesmmlung für die nächste Woche ist wieder mit schnellen & einfachen Speisen gestaltet. Auch mein aktuelles Lieblingsrezept „Butternusskürbis mit Cashewkäse“ wird in dieser Woche wieder zubereitet. Ausserdem möchte ich seit langem wieder einmal leckere Karotten-Waffeln zauber. Ihr seht, bei uns ist viel los in unserer 3 m2 Küche.

Möchtest du den Wochenplan downloaden? Wochenplan 22.10

 

Wochenplan vegan oktober 2

HINWEIS: Dieser Wochenplan ist kein Ernährungsplan, sondern dient als Rezeptesammlung!

Alle Rezepte zum Nachlesen


Dinkelspahetti mit Erbsencreme

Zutaten | Dinkelspaghetti, Tk-Erbsen, 1 Pck. Hafersahne, Kräutermischung (Sonnentor), Tk-Kräutermix, Salz & Pfeffer

Zubereitung | Dinkelspaghetti kochen. Erbsen ebenfalls gar kochen und in einem Sieb abseihen. Die Erbsen mit der Hafersahne, den Kräutern, sowie Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Das Erbsengemisch im Mixer zu einer Creme mixen und mit den Dinkelnudeln servieren.


Reispfanne mit Tomatensauce & Gemüse

Zutaten | 1 Tasse Reis (vorzugsweise Vollkornreis), 4 große Tomaten, 1 Knoblauchzehe, 1 kleine Zwiebel, 1 Handvoll Cashews, 1 rote Paprika, Erbsen, Mais, eventuell Hokkaidokürbis, Salz & Pfeffer, Kräuermischung („Kräuter der Provance“ von Sonnentor), etwas Rapsöl

Zubereitung | 2,5 Tassen Wasser zum Kochen bringen.  Nun den Reis zum kochenden Wasser geben und gar köcheln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein schneiden. In einer Pfanne in etwas Rapsöl anbraten. Die Tomaten in Stücke schneiden und ebenfalls in de Pfanne geben. Cashews hinzufügen und mit Wasser oder Hafersahne aufgießen. Mixen. Alles gar köcheln und mit den Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Die Paprka entkernen und klein schneiden. Die Paprika und das restliche Gemüse in etwas Rapsöl kurz anbraten und mit Wasser aufgießen & gar köcheln lassen.  Den Reis mit dem Gemüse vermengen, die Tomatensauce darüber geben und auf einem Teller portionieren.


Gebackener Butternusskürbis mit Cashewkäse

Zutaten | 1 Butternusskürbis, 1/2 Pck. Cashews, Kräutermischung (Sonnentor), 1 Pck. Hafersahne, Salz & Pfeffer

Zubereitung | Die Schale des Butternusskürbis mit dem Messer enfertnen. Den Kürbis in Stücke schneiden und in kochendem Wasser vorgaren. Die Cashews in einer Schüssel mit Wasser für ca. 15 Minuten „ruhen“ lassen. Die Cashews abseihen und mit den Kräutern, der Hafersahne, sowie Salz & Pfeffer in einem Mixer mixen. Die Kürbisstücke auf einem Backpapier und Backblech verteilen und mit dem Cashewkäse überziehen. Wenn noch etwas Cashewkäse übrig geblieben ist, kann dieser auch als Aufstrich weiter verwendet werden. Das Backblech in den vorgeheizten Ofen schieben. Bei 180 Grad, Ober- und Unterhitze für etwa 20 Minuten backen.


Zucchini-Hirse-Taler (KLICK)


Couscous-Auflauf (KLICK)


Karotten-Waffeln mit Karottenaufstrich

Zutaten | Waffel: 1 Tasser Dinkelmehl (1 Tasse = 150 g), 1 Tasser Hafermilch, 1 Tl Backpulver, 50 ml Mineralwasser,1-2 Karotten 1 Prise Salz, etwas Rapsöl, etwas Öl für das Waffeleisen, Aufstrich: 3-4 Karotten + 1 Hafersahne + 3 Handvoll Cashews + Salz

Zubereitung | Die Zutaten für die Waffel der Reihe nach in eine Schüssel geben. Die Karotte schälen, raspeln und ebenfalls zu dem Teiggemisch geben. Gut mixen und das Waffeleisen befetten. Den Teig in das Waffeleisen gießen und eine leckere Waffel backen. Die Karotten für den Aufstrich schälen und kochen. Die gekochten Karotten gemeinsam mit den Cashews, der Sahne und dem Salz pürieren.


Dinkelblätterteig-Tascherl mit Championfüllung

Zutaten | Tante Fanny Dinkelblätterteig, 1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Tasse Champions, Rapsöl, Salz & Pfeffer

Zubereitung| Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein schneiden. Die Champions waschen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne in etwas Rapsöl anbraten. Wenn die Champions gar sind, kann der Blätterteig ausgerollt und in Rechtecke zurecht geschnitten werden. Die Championfüllung auf den Teigrechtecken portionieren, die Blätterteig-Tascherl verschließen. Die Teigtascherl für ca. 20-30 Minuten, bei 180 Grad, Ober- und Unterhitze goldbraun backen.


Ich wünsche Euch eine wunderschöne Woche!

 

4 Kommentare zu „Vegan | Wochenplan für die ganze Familie – 22.10

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s